Startseite | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz | Hilfe | Haftungsausschluss | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Informationen » Kompendium

BENGUN

Indikation

Lebenselixier bei Aneurysma

Dosierung

10 Tropfen morgens pur oder im Wasserglas über den Tag verteilt
Eine Kombination mit Blutdrucksenkenden Mitteln zu empfehlen, allopathische,
homöopathische und Glitzi

Wirkung

Stabilisierend

Nebenwirkung

Keine bekannt

Behandlungsverläufe

Fall 1:

Bauchaortenaneurysma
Die 71-jährige Patientin mit Bauchaortenaneurysma berichtete über eine Stabilität des Befundes im Ultraschall: Sie erhält regelmäßig sonographische Kontrolluntersuchungen, um bei einer Verschlechterung eine Prothese implantiert zu bekommen.

Fall 2:

Stabilität einer Carotisstenose, die konstant bleibt.

Fall 3:

pAVK
Eine arterielle Verschlusskrankheit ist bei einem 72-jährigen Patienten vorhanden, der Bengun einnimmt: Hierunter bleibt seine Gehstrecke konstant. Gleichzeitig verschlechterte sich ein Aneurysma an der Bauchaorta nicht.