Startseite | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz | Hilfe | Haftungsausschluss | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Informationen » Kompendium

bor

Indikation

· Bei therapieresistenten Infekten
· Bei verschiedenen Parasitosen
· Borreliose

Gut neben Franky in Kombination mit Plati

Dosierung

10 Tropfen morgens pur oder im Wasserglas über den Tag verteilt Plati ggf. mit Bor je 10 Tropfen in ein Glas geben!

Wirkung

Antientzündlich

Nebenwirkung

Keine bekannt

Behandlungsverläufe

Fall 1:

Borreliose
Empfehlung: je 10 Tropfen Franky und Plati in ein Glas Wasser ausnahmsweise zusammen, dazu Mengel als Lebenselixier der Häute und Schleimhäute, Krutar als Lebenselixier der Nerven, bor in einem Extraglas, falls die anderen Mittel nicht ausreichend helfen.

Fall 2:

Taubheit
Ein Kind mit Hörgeräten seit dem 4. Lebensjahr wurde durch die Wasser Krutar-Lebenselixier für die Nerven – Franky und Abix und mm und Bor zur Infektionsbekämpfung und Wegas und Lux komplett von den Hörgeräten befreit. Zusätzlich machte es Tomatistherapie!

Fall 3:

Therapieresistente Diarrhöe
Ein 37-jähriger Patient hatte therapieresistente Durchfälle seit einer Urlaubsreise nach Afrika.
Durch Bor und Plati in ein Glas ließ sich das Problem in einer Woche lösen.