Startseite | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz | Hilfe | Haftungsausschluss | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Informationen » Kompendium

Galapa

Indikation

Muskuläre Erkrankungen
· Multiple Sklerose
· ALS
· Borreliose

Dosierung

Bei schweren chronischen Erkrankungen können ein bis zwei Gläser Galapa- Wasser erforderlich werden pro Tag
Bei Borreliose ist Galapa eines der Mittel, um die Muskelbeschwerden anzugehen:
10 Tropfen auf 200 ml über den Tag verteilt

Wirkung

Förderung des Zusammenspiels zwischen Muskeln und Nerven

Nebenwirkung

Keine bekannt

Behandlungsverläufe

Fall 1:

Duchenne-Muskeldystrophie bei einem Kind
Durch die Einnahme von Sigi und Galapa traten folgende Veränderungen auf:
Das Kind hatte mehr Kraft, mehr Geschicklichkeit, mehr Körperspannung und konnte Dinge, die vor 3 Monaten nicht mehr möglich waren, mit Leichtigkeit tun.
Die behandelnde Neurologin war total überrascht.

Fall 2:

Galapa wurde in den letzten 3 Jahren bei muskulären Erkrankungen verschiedenster Art eingesetzt, z.B. bei Parkinson in Verbindung mit Weskamp und Krutar mit großem Erfolg. Bewegungsabläufe wurden besser.

Fall 3:

Bei multipler Sklerose zeigte sich eine bessere Stabilität der Muskeln in Verbindung mit Krutar.