Startseite | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz | Hilfe | Haftungsausschluss | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Informationen » Kompendium

SES

Indikation

Lebenselixier für die Gelenke
Kann Schmerzen beseitigen, wo andere Schmerzmittel nicht halfen

Dosierung

10 Tropfen pur oder im Wasserglas

Wirkung

„Schmiert die Gelenke“

Kombination

Mit Vasili, Mülleran, Galapa, Leiking möglich

Nebenwirkung

Keine bekannt

Behandlungsverläufe

Fall 1:

Borreliose
62-jähriger Patient, im Schuldienst, muss viel Schreiben und spielt Gitarre.
Seit einigen Jahren hat er Schmerzen in allen Fingern. Die Ursache ist eine Borreliose, die mit Franky und Plati und Bor behandelt wird. Unter Ses und Vasili als Kombination wird er nach 6 Wochen schmerzfrei, nur ganz selten verspürt er noch Schmerzen seiner Finger.

Fall 2:

Borreliose
66-jährige Patientin mit Borreliose wird auch unter Morphium nicht beschwerdefrei.
Durch Vasili und Ses zusätzlich werden ihre Schmerzen erträglich.

Fall 3:

Rheuma
Eine 48-jährige Patientin mit seropositivem Rheuma hatte überall Gelenkbeschwerden, die täglich wechselten von der Lokalisation her. Energetisch konnte eine Borreliose diagnostiziert werden, so dass täglich ein Glas Franky mit Plati – zusammen in einem Glas – empfohlen wurde. Zusätzlich trank sie ein Glas Ses täglich. Die Patientin hatte nach einem Monat Therapie bereits weniger als die Hälfte Schmerzen an der Schulter, die restlichen Schmerzen waren gänzlich verschwunden. Sie führte die Therapie ein Jahr lang durch, der Rheumafaktor war danach negativ.