Startseite | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz | Hilfe | Haftungsausschluss | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Informationen » Kompendium

UWEE

Indikation

Lebenselixier bei Strahlenbelastungen 1

Das Mittel ist geeignet vor geplanten oder nach erfolgten Strahlenbelastungen, also
· nach Röntgenaufnahmen, Radiojodtherapien, CT-Aufnahmen, Unfällen
mit Radioaktivität
· als Unterstützung einer Entgiftung

Dosierung

10 Tropfen pur oder im Wasserglas über den Tag verteilt

Wirkung

Entgiftend, ausleitend, entschlackend

Nebenwirkung

Keine bekannt

Behandlungsverläufe

Fall 1:

Nach einer Radiojodtherapie entschließt sich die 65-jährige Patientin auf ihre Enkelkinder aufzupassen: Um sich und die Kinder nicht der in geringen Maße weiter vorhandenen
Bestrahlung auszusetzen, nimmt sie 3 Monate UWEE 10 Tropfen im Wasserglas über den Tag verteilt ein.

Fall 2:

Eine Bestrahlungstherapie bei Krebsleiden hat die 41-jährige Patientin energetisch stark belastet: Sie ist meist bettlägerig. Durch UWEE in Kombination mit Wegas, Lux und WRU fühlt sie sich nach 4 Tagen schon deutlich frischer und belastbarer.

Fall 3:

Wenn Krankheitsbilder keinerlei Fortschritte machen, so ist Reinigung und Entgiftung angesagt: Uwee gehört dazu! Zwei über 60-jährige Patienten hatten nahezu täglich Absencen (Art der Epilepsie) trotz Medikation mit Antiepileptika seit Jahrzehnten.
Unter Uwee und Alogen traten die Absencen seit dem ersten Tag nicht mehr auf.